Revieren mit einem Puggle

Schutzhund Training mit einem Puggle

Beim Revieren handelt es sich um das kontrollierte Führen eines Hundes auf Distanz um ein Objekt
wie z.B. einen Baum oder Pfosten. Dadurch läßt sich unter anderem ein Spaziergang abwechslungsreich
gestalten. Außerdem fördert das Revieren die Bindung zwischen Mensch und Hund; sensibilisiert den Hund auf die Körpersprache des Menschen; verbessert die Konzentrationsfähigkeit auf beiden Seiten
und der Mensch lernt seine Körperhaltung gezielt einzusetzen.

 

 

Hier ist Puggle Tyson beim Revieren.

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Janine von www.Puggle-Treffen.de
Infos@Puggle-Treffen.de