Die Trick-Kiste und viele tolle Spiele zum nachmachen

Da die Puggles ja sehr intelligent sind müssen sie nicht nur körperlich, durch stundenlanges Gassi gehen ausgepowert werden, sondern auch geistig.

Da Jaimy und Leonie sehr viel Spass beim Trick üben haben und alles mindesten beim 3 Mal ausprobieren können, ist es ein leichtes ihnen viele coole Tricks beizubringen.

 

Nach denn normalen Grundkommandos, die jeder Hund beherrschen sollte sind wir zu den Tricks übergegangen.

Da es nicht leichte ist sich soooooooo viele Tricks auszudenken, haben wir hier schon eine große Sammlung an Trick-Büchern und die schönsten Tricks trainiert.

Aber schaut doch selber was Leo und Jaimy schon schönes können.

 

Gerne geben wir auch Tipps zu denn einzelnen Tricks :-).

Dazu findet ihr ganz unten die Möglichkeit eure Fragen zustellen :)

 



Es kommen immer mal wieder neue Tricks dazu,je nach dem wie schnell die beiden denn Trick verstehen :)

Also immer mal wieder reinschauen und NACHMACHEN :)

Gern könnt ihr mich auch beim Puggle-Treffen ansprechen und euch Tipps zu den Tricks holen :)

 

Klickt einfach die Bilder an um es in voller Größe zusehen

        Erstmal    "Sitz"              und                        "Platz"

 

      Die Grundkommandso die jeder Hund beherrschen sollte

                              "Pfötchen" und "Anderes"

Für das linke Pfötchen sag ich "Pfötchen" für das Rechte Pfötchen "Anderes".

Jaimy und Leonie können so jeweils das Pfötchen heben was ich haben möchte.

"Peng" zur Erklärung ich bilde über Leonie die Hand zur Pistole und sage "Peng",Leonie kippt um und liegt dann ganz ruhig!

"Tanzen" ist bei uns Männchen machen und sich um die eigene Achse drehen...

Leonies Lieblings-Trick denn sie auch ohne Leckerchen macht



"Gib laut",hier müssen beide beim Kommando anfangen zu Bellen!

"Diener",hier muss sich beim Kommando verbeugt werden!

"Rolle"

"Warte" hierbei liegen Leckerchen auf dem Boden und die Puggles müssen warten bis ich

"Los" sag bis sie die Leckerchen nehmen dürfen.



"Touch" hierbei muss Leonie die Hand mit ihrer Nase berühren.

 



"Schäm dich"

Hierbei muss Leonie im Platz ihr Blick nach unten senken und gleichzeitig ihre Pfote über die Augen.

So als wollte sie sich schämen :)

"Männchen-Sitz"

Hier ist es mir wichtig das Leonie mit denn Po noch denn Boden berührt und nur die Vorderpfoten und denn Oberkörper aufstellt.

"Dreh dich"

Hierbei muss Jaimy sich einmal im Kreis drehen.

NOCH folgt er dem Leckerchen aber bald soll er das auch ohne "Handzeichen" können!

"Fang"

Wenn ich das Kommando "Fang" gebe,wissen meine Puggles das gleich ein Leckerchen geflogen kommt.

Sie fang es dann mit dem Maul.

Ein kleiner Tipp das Leckerchen darf nicht zuklein sein,damit die Puggles es auch sehen wenn es fliegt!

Bei diesem Trick bitte aufpassen,denn bei falschen Schlucken kann der Puggle ersticken!

Der Futterdummy,ist Jaimys liebstes Spielzeug!

Jedem zu empfehlen!

 

Damit kann man sehr leicht apportieren(bringen) üben oder auch "suchen".

 

Ich kann denn Dummy werfen und Jaimy bringt ihn mir.

Wenn ich denn Dummy verstecke sucht Jaimy ihn auf Kommando und bring ihn mir dann.

 

Es macht ihm unheimlich viel Spass,wie auf denn Bildern schön zusehen ist :)

Wir nehmen denn Futterdummy auch öfters mit in unseren Wald.

Dort müssen die Puggles dann warten und ich ziehe denn Dummy hintermir her und lege so eine Fährte.

Irgendwo verstecke ich dann denn Dummy und geh zu denn Puggles wieder zurück.

Dann geb ich das Kommando "such" und Jaimy und Leonie fangen an der "Fährte"  zufolgen und finden meist sehr schnell denn Dummy.

 

Manchmal verstecke ich denn Dummy auch irgendwo etwas höher das die Puggles ein bisschen "klettern" müssen.

Aber beim Nachmachen immer schön die Sicherheit,bzw immer auf passen das der Puggle nicht runterfällt!

"Hopp" heißt diese Kommando.

Leonie springt dann über mein ausgestrecktes Bein.

 

Hopp wird aber bei uns überall wo die Puggles "rauf" sollen benutzt.

Sie wissen schon ganz genau wenn ich "Hopp" sage was sie machen müssen.

 

 

Weitere Tricks folgen,Leonie und Jaimy haben schon wieder viele Tricks gelernt...ich muss mir aber was einfallen lassen wie ich sie gut fotografiere,da ich bei manchen ein Teil des Tricks bin :)

 

Spass und Spiel mit denn Puggles

Damit der Spaziergang nie langweilig wird,haben wir sehr viel Action eingebaut.

Manchmal mit "Gegenständen" ,manchmal auch nur das was gerade wachst oder steht :)

 

Ich finde normales Gassi gehen langweilig,endweder gehen wir in einer Hundegruppe oder ich lasse mir tolle Sachen für die Puggles einfallen.

 

Aber sehr doch selber :)

 

Leonie und Jaimy "klettern".

Sie klettern auf Baumstümpfe oder andere Gegenstände.

 

Leonie hat das schon gemacht als sie sehr jung war und Jaimy hat es ihr nachgemacht.

Ich passe aber immer auf WO sie hochklettern bzw bin immer bereit sie aufzufangen.

Noch eine tolle Beschäftigung ist für meine Puggles "Leckerlie-Baum".

Hier mache ich ein paar Leckerchen in die Rinde des Baumes,oben und unten.

Und die beiden müssen dann versuchen mit denn Pfoten oder mit der Schnauze sich das Leckerchen zuholen.

 

Am besten eigenen sich dazu Leckerchen die etwas klebrig sind oder Käse-Stückchen!

 

Jaimy und Leonie haben daran super viel Spass...klar es geht ja auch ums fressen :)

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Janine von www.Puggle-Treffen.de
Infos@Puggle-Treffen.de